Einmaliges Malen für Kitas und Schulen

Für Kitagruppen bis 10 Kinder

Gruppenrabatt: Pauschal 6,- Euro/Kind



Alter: Vorschulkinder ab 5 Jahre

Dauer: 1 Std. malen + wahlweise 0,5 Std. Frühstücks-/Vesperzeit

z.B. im Rahmen eines Vorschulprojektes.

Für Schulgruppen bis 15 Personen

Gruppenrabatt: Pauschal 6,- Euro/Kind



Alter: 1. - 13. Klasse

Dauer: 1 Std. malen + wahlweise 0,5 Std. Frühstücks-/Vesperzeit

z.B. im Rahmen einer AG, als Vormittags- oder Nachmittagsprojekt in Hort oder Ganztagsschule oder in der Projekt-/Aktionswoche der Schule.

Für Schulgruppen/-klassen ab 15 Personen

Gruppenrabatt: Pauschal 6,- Euro/Kind



Alter: 1. - 13. Klasse (max 16 Kinder/Jugendliche pro Malgruppe)

Dauer: insges. 2,5 - 3 Std.

z.B. als Vormittags- oder Nachmittagsprojekt in Hort oder Ganztagsschule oder in der Projekt-/Aktionswoche der Schule. Lehrpersonen müssen beim Malen nicht unbedingt anwesend sein.

Die Klasse wird hierbei in zwei Malgruppen geteilt. Gruppe1 enthält von mir eine Einführung und kann dann ca. 1 Std. malen.

Währenddessen kann die andere Klassenhälfte z.B. vor meinem Malraum auf dem Puiseauxplatz:

- frühstücken,

- beim benachbarten EisWerner Eis essen gehen,

- Spiele auf dem Puiseauxplatz spielen

- auf den Spielplatz in der Nähe gehen gehen (ca. 8 Min. Fußweg)

Der Puiseauxplatz ist ein autofreier Platz mit Cafès, Läden, Eisdielen, Post etc.

Nach dem Malen der ersten Gruppe gibt es eine kurze Wechselphase von ca. 15 Minuten und dann kann die zweite Gruppe 1 Std. malen.

Während des Malens brauche ich keine Unterstützung vom Lehrer oder den Betreuern. Wenn Platz ist, können diese mitmalen oder die zweite Gruppe beaufsichtigen oder ins Cafè gehen.

Für interessierte Lehrer biete ich auch immer wieder Informationsabende über mein spezielles pädagogisches Konzept an.

Beratung und Fragen

-



Rufen Sie mich an, oder schreiben Sie mir eine Mail. Ich Informiere Sie gerne.

 

Wenn Sie grundsätzliche Fragen zum Konzept, unserer Malweise, den Zielen haben, dann verweise ich auch auf meine Fortbildungen für Pädagogen.

Referenzen ...seit 2007

-



Rodgau: Kita Rollwald, Kita 9, Kita 1, Kita Burg Schlotterstein, Waldkindergarten, Städt. Kita Hainhausen, Kita 12, Schule am Bürgerhaus, Gartenstadtschule; Heinrich-Böll-Schule, Friedrich v. Bodelschwingh Schule (Schule für Praktisch Bildbare), Jugendhaus, Geschwister Scholl Schule,
Rödermark: Kita 'Im Taubhaus', Kita St. Nazarius, Schule an den Linden, Nell-Breuning-Schule
Seligenstadt: Freie Schule Seligenstadt/Zellhausen

Dreieich:

Heusenstamm: Adolf-Reichwein-Schule, Adalbert-Stifter-Schule
Frankfurt: Integrative Kindertagesstätte

Yvonne Rebmann . www.malraum-rodgau.de . Stand: Oktober 2017