Dienstagsgruppe 20-21:30 Uhr

14-tägig

Das Malen in allen Kursen findet altersgemischt statt. Aufgrund des Abendtermins malen in dieser Gruppe  Jugendliche und Erwachsene bis ins Seniorenalter zusammen in einer Gruppe. Jugendliche können die Malzeit auf eine Stunde verkürzen.

 

Das Malen ist prozessorientiert, d.h. der Entstehungsprozess des Bildes steht im Fokus. Es ist dieser 'Erfahrungs-Schatz', den jeder mit nach Hause nimmt. Deshalb erhält auch in diesem Kurs jeder Malende ein Fach, in dem die Bilder wertschätzend aufbewahrt werden. Die Bilder bleiben im Malraum und werden nicht mit nach Hause genommen. Dies trägt nach unserem Konzept und unserer langjährigen Erfahrung zu einer enormen Kreativitätsentwicklung bei.

 

Damit ein Entwicklungsprozess eintritt, und sich das Malkonzept in all seinen Facetten entfalten kann, ist ein regelmäßiges Malen über einen längeren Zeitraum anzuraten, idealerweise für 1 Jahr.

Termine Dienstag 2019


Frühling 2019

15.1.

29.1.

12.2.

26.2.

12.3.

26.3.

9.4.

 

(Kein Kurs in den Osterferien)

7 Termine

Sommer 2019

7.5.

21.5.

4.6..

18.6.

25.6. entfällt

 

(Kein Kurs in den Sommerferien)

4 Termine

Herbst 2019

20.8.

3.9.

17.9.

 

(Kein Kurs in den Herbstferien)

3 Termine

Winter 2019

15.10.

29.10.

12.11.

26.11.

10.12.

 

(Kein Kurs in den Winterferien)

5 Termine


Kosten


Preis für 1,5 Std. malen:  16,- €

Preis für 1 Std. malen: 11,- €

Berechnet werden nur die teilgenommenen Stunden

 

Kurskonditionen


Anmeldung für ein Quartal, danach Verlängerung möglich.

 

Der Kursbetrag beinhaltet die teilgenommenen Stunden.

 

Bezahlung Nur die teilgenommenen Stunden werden berechnet 

wahlweise

a) halbjährlich per Rechnung (vor den Sommerferien oder vor den Winterferien) Die Rechnung wird per Mail mitgeteilt.

b) Bar, direkt nach jeder Malstunde.

 

Im Kursbetrag erhalten sind

  • die Teilnahmegebühr, sämtliches genutztes und verbrauchtes Material, Leih-Malkittel,  persönliche Mappe und Lagerung der Bilder, Versicherung.
  • die Teilnahme der Eltern/Interessenten an einem Informationsgespräch.
  • ein Gespräch mit den Eltern/Interessenten mit Bilderdurchsicht (Bei Eltern nur, wenn das Kind sein Einverständniss gibt)

Eine versäumte Stunde sollte per SMS rechtzeitig abgesagt werden. Die Stunde kann beim Samstagsmalen oder in einer anderen Malgruppe während des laufenden Kalenderjahres vor- oder nachgeholt werden.

 

Unterbrechung des Malens kann in Ausnahmefällen nach Absprache stattfinden. Bitte rechtzeitig ankündigen bzw. besprechen.

 

Die Bilder werden im geschützten Raum gemalt und bleiben auch im Malraum-Rodgau. Jeder Malende erhält ein eigenes Fach mit Namen, in dem seine Bilder aufbewahrt werden. Die Mappe kann jederzeit von den Malenden eingesehen werden.

Eltern fürden einmal jährlich die Mappe ihres Kindes ansehen, wenn die Kinder es erlauben (Durchsicht ohne das Kind). Meist entsteht ein bereicherndes Gespräch zwischen mir und den Eltern. Nutzen Sie die Gelegenheit.

 

In den hessischen Schulferien finden keine Kurse statt.

 



Yvonne Rebmann . www.malraum-rodgau.de . Stand: August 2019